Locations

St. Peter-Ording, das Mekka der Surfwelt!

Wer an einem der vielen windigen Tage in St. Peter-Ording an den Strand fährt, dem fallen sofort die vielen Kites am Himmel auf. Dies geschieht nicht ohne Grund, denn St. Peter-Ording bietet perfekte Bedingungen zum Kitesurfen. Nirgends an der deutschen Küste weht so häufig und so konstant der Wind wie an der Eiderstedter Halbinsel. Hinzu kommt, dass in St. Peter-Ording trotz der bekannten Gezeiten der Nordsee, immer mit Wasser zu rechnen ist. Somit schränken die Gezeiten das Zeitfenster keineswegs ein und der Tag kann, sofern gewünscht, komplett auf dem Wasser verbracht werden. Der endlose Hauptstrand bietet beste Bedingungen für den fortgeschrittenen Kiter, da die Wellen an stürmischen Tagen beachtliche Höhen erreichen können. Hier kann entweder in Wellen gespielt oder über Wellen gesprungen werden, was einen zusätzlichen „Kick“ garantiert.

Lasst euch von Europas größten Stränden einfangen und erlebt eine nie dagewesene Freiheit!

Kiel ist die Kitesurf-Hochburg Deutschlands!

 In Kiel dreht sich vieles um Wassersport. Ein nicht unerheblicher Teil davon handelt vom Kitesurfen. Denn im Kieler Umland gibt es für jegliche Bedingungen den perfekten Spot. Egal ob der Wind aus Osten, Norden oder Westen bläst, es ist immer das Richtige für jeden dabei. Die Spots sind größtenteils stehtief sowie nahezu spiegelglatt und bieten daher auch für Anfänger eine perfekte Grundlage um die ersten Schritte auf dem Wasser zu erleben. Alleine das kleine Örtchen Laboe bietet einen riesengroßen Stehbereich mit glattem Wellenbild zum Schulen wie auch zum Freestylen. Auf der Gegenseite gibt es aber auch Spots wie Brasilien, Heidkate und Kalifornien, wo bei Ostwind eine erstaunlich saubere und auch geordnete Welle entsteht. Hier können sich fortgeschrittene Kiter ordentlich austoben.

Die Strände der Kieler Spots sind sauber und laden auch bei Flaute zum Erholen oder Spaß haben ein. Ob am Strand liegend, oder mit dem SUP auf Entdeckertour, in Kiel ist vieles möglich.

 

 

Ringkobing-Fjord, Dänemarks größter Pool!

Der Ringkobing-Fjord ist einer der größten Fjorde in Dänemark und liegt bei Hvide Sande. Der Fjord ist fast komplett stehtief und bietet mit dem glatten Wellenbild die idealen Bedingungen zum Schulen wie auch zum Freestylen. Die Spotvielfalt ist enorm, wodurch bei jeder Windrichtung der perfekte Spot auf dich wartet. Ob in Kloster, Bork Havn oder Skaven, überall kann eine äußerst sichere Schulung gewährleistet werden. Darüber hinaus ist der Ringkobing-Fjord vom Wind verwöhnt. Der Wind bläst hier nahezu das ganze Jahr über und zaubert den erfahrensten Kitern ein grinsen auf die Lippen. Und wenn der Wind dann doch mal ausbleibt, bietet das Umland jede Menge alternative Beschäftigungen um sich auf die nächsten windigen Tage einzustellen.

In unmittelbarer Nähe zum Fjord bietet die Nordsee mit den besten Wavespots Europas für erfahrene Kiter ein Paradies. Darunter auch der Spot in Hvide Sande, welcher feinste Wellen kreiert. Hier kann sich der erfahrene Kiter austoben und seine Skills in der Welle enorm steigern. Ein Muss für jeden „Wavefreak“.

Lasst euch vom wohl größten Pool Dänemarks verzaubern und genießt die Ruhe dieses Landes!